COVID-19

Verhaltensregeln – SARS-CoV-2 Maßnahmen

Um Mittrainierende und deren Kontakte vor einer möglichen Infektion zu schützen, aus Respekt voreinander und um die Regeln der aktuell gültigen Verordnungen einzuhalten sind für das Training folgende Punkte zu beachten:

* Wer sich nicht gesund fühlt kommt nicht zum Training
* Auf dem Weg zum Training gelten die allgemein bekannten Maßnahmen
* In der Sportanlage: min. 1 m Abstand und MNS-Maske
* Die Benutzung der Garderobe sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Ggf. großzügig Abstand halten.
* Toiletten und Waschbecken können genützt werden
* Duschen sind gesperrt
* Vor dem Training Hände waschen oder desinfizieren
* Bitte in die aufliegende Anwesenheitsliste eintragen. Diese dient im Falle einer Infektion der Ermittlung der Kontaktpersonen und wird nach 3 Wochen vernichtet.
* Seiza erfolgt in der Trainingsaufstellung
* Nach Betreten der Halle bitte bereits gemäß Graduierung verteilen und Abstand halten – Die Aufstellung erfolgt durch den Trainer
* Wir werden auf min. 3 m Abstand bei der Aufstellung achten


Es ist uns wichtig eine Ausbreitung von SARS-CoV-2 im Rahmen unseres Trainings so gut wie möglich zu verhindern und bitten euch alle um Unterstützung.

Sollte jemand der im Training war an COVID-19 erkranken, bitten wir um umgehende Verständigung.